Digitalisierung verwirklichen.
IT nachhaltig einsetzen.
Ich bin Dr. Carl Stolze und begleite Sie dabei.

Nachhaltige Lösungen für die digitale Welt von heute und morgen. IT und EDV als Ermöglicher. Damit Menschen ihre Aufgaben besser erledigt bekommen. Und so Unternehmen und Organisationen wachsen können.

Dr. Carl Stolze
Dr. Carl Stolze

Immer an Ihrer Seite – für Ihren Weg in eine nachhaltige digitale Zukunft

Bei allen Facetten einer nachhaltigen Digitalisierung unterstütze ich Sie:
Angefangen bei der Frage wo es hingehen soll (Strategie) und welche Anwendungen für was verwendet werden sollen (IT-Landschaft, Application Landscape oder auch Bebauungsplan).

Dann weiter für die Umsetzung die geeignete Organisation (Governance, wer macht eigentlich was?) und Methoden (von Planung bis zu Projekten im Wasserfall oder Agile mit Scrum) zu wählen.

Bis hin zur Unterstützung bei konkreten Herausforderungen beim Umgang mit Daten (vom allgegenwärtigen Excel, dem Austausch zwischen vorhandenen Anwendungen über SQL/Datenbanken bis hin zu Algorithmen des Data Science in Python) und Anwendungen.
In einem Erstgespräch entwickeln wir die Eckpunkte für das Ziel der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen. Und das nachhaltigökonomisch (denn lohnen sollte es sich), ökologisch (weil Ressourcen zu schonen ist immer richtig) und sozial (da eine gute Zusammenarbeit sich immer auszahlt). Und das auf einer stabilen Basis, da bspw. Erstautor eines der ersten wissenschafltichen Überblickspapiere über Sustainable Business Process Management (sBPM) bin.

Dabei ist meine Begleitung immer individuell auf den Einzelfall zugeschnitten. Und Sie profitieren von meinen über 15 Jahren Erfahrung.

Ob remote oder vor Ort, Sie erhalten immer vollen Einsatz! Von meinen Standort in Eching (Landkreis Freising) ist der gesamte Großraum München und die Region (Ingolstadt, Landshut, Rosenheim, Augsburg, Garching, Unterschleissheim, Ismaning, Unterföhring) schnell auch für kleine Workshops und Projekte erreicht. Dank der guten Anbindung per Zug, Autobahn und Flughafen sind auch weiter entfernte Projektstandorte sinnvoll zu realisieren. Lassen Sie uns sprechen und die optimale Lösung für Ihre IT-Fragen finden!

Auf dieser Basis arbeite ich

Überzeugungen

Meine drei Grundüberzeugungen:

  • Prozesse müssen laufen.
  • Für den Kunden ist alles ein Service.
  • Die IT ist Werkzeug, der Mensch ist Handwerker.

Diese legen die Basis für eine nachhaltige IT in allen Dimensionen.

Ergebnisse nicht Ideologie

Mein Ziel sind nutzbare Ergebnisse. Auf ideologische Diskussionen habe ich nur eine Antwort: Es muss zweckadäquat und nachhaltig für die jeweilige Situation sein. Es muss einfach für die jeweilige Organisation und Aufgabe passen. Daher missioniere ich auch nicht für oder gegen eine bestimmte Technologie oder Plattform.

Über 15 Jahre Erfahrung

Seit mehr 15 Jahren konnte ich Erfahrung in der nachhaltigen Gestaltung von IT-Landschaften, IT-Systemen und der Steuerung von IT-(Groß-)Projekten sammeln. Und das auf den unterschiedlichsten Ebenen — in Deutschland (München, Garching, Unterschleissheim, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Saarbrücken, Osnabrück oder Münster usw.) wie auch darüber hinaus international (Brüssel, Wien, London, Südosteuropa und Brasilien).

P.S.: Und die Großprojekte dabei hatten Budgets im 2 bis 3-stelligen Millionenbereich.

Wirtschaft und Informatik

Als Wirtschaftsinformatiker (Diplom und Promotion) verstehe ich sowohl die Kaufleute wie auch die Techies und Nerds. Zwischen beiden kann ich übersetzen. Und so Struktur in das gemeinsame Arbeiten bringen.

Meine wissenschaftlichen Arbeiten finden sich am leichtesten über mein Profil auf Google Scholar oder auf ResearchGate.

Breites Branchenwissen

Vom Handwerker über KMU in der Lebensmittelbranche bis hin zu systemrelevanter Banken habe ich ein breites Spektrum von Unternehmen, Herausforderungen und Branchen kennengelernt. Und bestimmte Muster immer wieder vorgefunden.

Offen für Neues

Jeden Tag lerne ich etwas Neues. Über Menschen, Organisationen und Technik. Dabei bin ich offen neue Erkenntnisse und Fähigkeiten direkt einzubringen. Gleichzeitig auch gefestigt genug um Trends einordnen zu können und nicht jeder Welle direkt zu folgen.

Ein starkes Netzwerk

MountainByte

Für und bei Projekten im Bereich Banken und Versicherungen arbeite ich gerne mit MountainByte zusammen. MountainByte liefert IT für Menschen und Resultate und hat einem exzellenten Ruf bei seinen Kunden.

www.mountainbyte.de

Digipren

Wolfgang Oswald ist ausgewiesener Finance-Experte mit jahrelanger Führungserfahrung. Dabei unterstützt mit seinem Wissen über Financial Planing & Analysis (FP&A) sowie als Mediator bei der Teamentwicklung.

www.digipren.com

Mehrwert München

Als Mitglied von Mehrwert München bin ich Teil eines starken Expertise-Netzwerks im Bereich des Marketing von der marktorientierten Unternehmensführung bis hin zur Umsetzung online und offline.

www.mehrwert-muenchen.de

Der TabellenDoktor

Den Umgang mit Daten verbessern

Der TabellenDoktor bringt Erste Hilfe, Erklärungen und Operationen zum Arbeiten mit Daten. Excel, SQL, Python und alles andere drumherum. Objektiv subjektiv geschrieben – gleichzeitig immer nützlich. Das ist der Anspruch.

Corona nach Alter

Showcase für automatisierte Datenanalyse

Corona-Infektionen nach Altersgruppen aufbereitet dargestellt. Auf Basis der offiziellen RKI-Daten ausgewertet mit Python und Pandas für jeden Landkreis und jede Stadt, jedes Bundesland sowie bundesweit.

Teilermenge

Kleines Werkzeug

Für eine beliebige Dezimalzahl bestimmt die Seite die zugehörigen Teiler. Die Ausgabe jedes gefundenen Teilers erfolgt neben der „normalen“ dezimalen Darstellung zusätzlich in hexadezimaler und binärer Form.

Veröffentlichungen und Artikel

OKR um Ziele auch zu erreichen

In diesem Gastbeitrag für das Unternehmerhandbuch führe ich hier in OKR kompakt und verständlich ein.

Der Tabellen Doktor

Als Tabellen Doktor veröffentliche ich kostenlose Anleitungen zum Umgang mit Daten (insbesondere Excel und relationale Datenbanken)

End-to-End Thinking

Englischsprachiger Artikel auf LinkedIn darüber Prozesse „einfach“ ganzheitlich zu betrachten und den Fokus auf was wirklich zählt zu behalten.

Im Interview bei Prof. Winkelmann

Zu Wirtschaftsinformatik, Banking, Digitalisierung und Consulting habe ich mich im Mai 2020 mit Prof. Axel Winkelmann in seinem ERP-Podcast unterhalten: Teil 1 / Teil 2

Weitere Veröffentlichungen

Meine wissenschaftlichen Publikationen sind über ResearchGate zu erhalten.
Daneben veröffentliche ich einzelne Gedanken oder Überlegungen auf Medium.